StartUmweltbildung ▶ Sammeln von Naturbeobachtungen

Sammeln und Auswerten von Naturbeobachtungen

Der NABU Uelzen führt die Tradition des ehemaligen Uelzener Arbeitskreis für Avifaunistik (UAA) fort. Nach langer Pause wurde dafür im Jahre 2004 die Gruppe der „Naturbeobachter“ ins Leben gerufen. Ein Angebot nicht nur für Ornithologen, sondern alle Naturbeobachter, um Erfahrungen auszutauschen und Daten für den Naturschutz zu sammeln. Die Mitarbeit ist nicht von der Mitgliedschaft im NABU abhängig. Der NABU veröffentlicht gesammelte und ausgewertete Daten für die Region Uelzen.

Um das Sammeln von Daten zu erleichtern, wurde das Internet zu Nutze gemacht. Bitte bedienen Sie sich, um zu wissen, was andere beobachten, aber lassen Sie uns bitte auch wissen, was Sie beobachten.

Eigene Beobachtungen eintragen

Sie haben den seltenen Schwarzstorch über ein Waldgebiet fliegen oder eine Schleiereule nachts über die Wiese gleiten sehen. - Dann tragen Sie bitte Ihre persönliche Beobachtung in die Datenbank der Naturbeobachtungen ein.

Wir sammeln neben avifaunistischen auch andere Arten von Naturbeobachtungen, seien es Insekten, Säugetiere, Pflanzen, Pilze oder etwa Reptilien.

Notieren Sie möglichst viele Daten, die Ihre Beobachtung weiter beschreiben: Erstbeobachtung im Jahr, Lebensraum, Wetter, Temperatur, Niederschlag, Wind und Verhalten.

Wichtig: Machen Sie aber keinesfalls Eintragungen mit genauen Ortsangaben zu sensiblen Beobachtungen oder Funden! Damit könnten Sie ungebetene Gäste auf den Standort aufmerksam machen und geschützte Pflanzen oder Tiere gefährden! Dazu gehören Standorte von gefährdeten Pflanzen, Nester von Brutvögeln oder Wochenstuben bzw. Winterquartiere von Fledermäusen.

Die neuesten Beobachtungen:

Mo, 10.08.2020 – 21:00 Uhr

Eisvogel

...seit langer Zeit mal wieder einen Eisvogel am Gartenteich. Mindestens 3 Fische hat er entwendet!!!

Bad Bevensen. Nähe Rosenbad

Siegfried Tippel

So, 09.08.2020

Mauersegler- u. Mehlschwalbenkolonie

Die Mauerseglerkolonie ist auf 3 Br. mit 2x2- u.1x3 Juv. angewachsen. Weitere, noch nicht geschlechtsreife Mauersegler haben sich durch intensives Anfliegen der Brutkästen angekündigt.
Die Mehlschwalbenkolonie (7 Kunstnester, 1 Eigenbau) ist auf 8 Br. mit jeweils mind. 4 Juv. angewachsen.

Bahnsen

sprunck

Sa, 08.08.2020 – 11:25 Uhr

Rebhuhn

eine Rebhuhnfamilie mit 3 juv. am Rande einer Wiese

Kollendorf

g.zeigermann

Fr, 07.08.2020 – 10:00 Uhr

Toter Waldkauz L250 Abfahrt Westerweyhe

Unfallopfer, nicht beringt. Wurde geborgen und beerdigt

Westerweyhe

Sven Frels

Do, 06.08.2020 – 08:00 Uhr

Neuntöter

mehrere Neuntöterfamilien teils bei der Fütterung mit Insekten

Ellerndorfer Wacholderheide

Dieter Kluge

So, 02.08.2020 – 11:00 Uhr

Rothalstaucher

6 Rothalstaucher suchen nach Nahrung

Wasserspeicher Stöcken

Waldemar Golnik

So, 02.08.2020 – 08:30 Uhr

Storchenbesuch

Weißstorch hält sich ca. 1 Stunde auf den Pferdeweiden des Edendorfer Gestütes auf, nachdem er sich zuvor direkt am Kanal umgesehen hat. Könnte ja vielleicht nach Jahren doch mal eine Wohnungsbesichtigung des Edendorfer Storchenmastes sein ... ?

Elbe-Seitenkanal bei Edendorf

Johann Schneller

So, 02.08.2020 – 11:30 Uhr

Neuntöter

1 P. Neuntöter mit juv. auf der Streuobstwiese des NABU in Oetzen.

Oetzen-Streuobstwiese

Waldemar Golnik

So, 02.08.2020 – 09:45 Uhr

Flussuferläufer, Haubentaucher

8 Flussuferläufer auf einer schwimmenden Insel und 2 Haubentaucher.

Jastorfer See

Waldemar Golnik

Fr, 31.07.2020 – 14:30 Uhr

Rotmilan

1 Rotmilan fliegt zwischen Niendorf I und Drögennottorf

Niendorf I

Waldemar Golnik

Do, 30.07.2020 – 15:00 Uhr

Rotmilan

1 Rotmilan sitzt in einer Pappel am Rand der Streuobstwiese

Almstorf

Waldemar Golnik

Do, 30.07.2020 – 07:00 Uhr

Pirol singend

1 Pirol singt in der Umgebung des Dorfes.

Almstorf

Waldemar Golnik

Mi, 29.07.2020 – 14:50 Uhr

Rotmilan

1 Rotmilan überfliegend

Veerßen, Parkstr.

Karl-Heinz & Rita Köhler

Mi, 29.07.2020

Wiesenweihe

Männliche Wiesenweihe gaukelt über einem Kartoffelacker

Feldmark zwischen Hohnstorf und ESK

Siegfried Tippel

Mi, 29.07.2020 – 06:40 Uhr

Schwäne, Rotmilane und Eisvogel

Ein Schwanenpaar ist wieder an einem Nest aktiv, welches sie Während der Brut vor rd. 2 Monaten verließen. Ein Eisvogel fliegt Richtung Ilmenau und 2 Rotmilane sind in der Luft

Ilmenautal Bad Bevensen Schlittschuhteich

Siegfried Tippel