StartUmweltbildung ▶ Sammeln von Naturbeobachtungen

Sammeln und Auswerten von Naturbeobachtungen

Der NABU Uelzen führt die Tradition des ehemaligen Uelzener Arbeitskreis für Avifaunistik (UAA) fort. Nach langer Pause wurde dafür im Jahre 2004 die Gruppe der „Naturbeobachter“ ins Leben gerufen. Ein Angebot nicht nur für Ornithologen, sondern alle Naturbeobachter, um Erfahrungen auszutauschen und Daten für den Naturschutz zu sammeln. Die Mitarbeit ist nicht von der Mitgliedschaft im NABU abhängig. Der NABU veröffentlicht gesammelte und ausgewertete Daten für die Region Uelzen.

Um das Sammeln von Daten zu erleichtern, wurde das Internet zu Nutze gemacht. Bitte bedienen Sie sich, um zu wissen, was andere beobachten, aber lassen Sie uns bitte auch wissen, was Sie beobachten.

Eigene Beobachtungen eintragen

Sie haben den seltenen Schwarzstorch über ein Waldgebiet fliegen oder eine Schleiereule nachts über die Wiese gleiten sehen. - Dann tragen Sie bitte Ihre persönliche Beobachtung in die Datenbank der Naturbeobachtungen ein.

Wir sammeln neben avifaunistischen auch andere Arten von Naturbeobachtungen, seien es Insekten, Säugetiere, Pflanzen, Pilze oder etwa Reptilien.

Notieren Sie möglichst viele Daten, die Ihre Beobachtung weiter beschreiben: Erstbeobachtung im Jahr, Lebensraum, Wetter, Temperatur, Niederschlag, Wind und Verhalten.

Wichtig: Machen Sie aber keinesfalls Eintragungen mit genauen Ortsangaben zu sensiblen Beobachtungen oder Funden! Damit könnten Sie ungebetene Gäste auf den Standort aufmerksam machen und geschützte Pflanzen oder Tiere gefährden! Dazu gehören Standorte von gefährdeten Pflanzen, Nester von Brutvögeln oder Wochenstuben bzw. Winterquartiere von Fledermäusen.

Die neuesten Beobachtungen:

Mi, 20.01.2021 – 11:15 Uhr

Kraniche

12 Kraniche kreisen über dem Ort

Almstorf

Waldemar Golnik

Mi, 20.01.2021 – 10:55 Uhr

Kraniche

3 Kraniche fliegen am Ortsrand in Richtung Westen

Strothe

Waldemar Golnik

So, 17.01.2021 – 16:40 Uhr

Singschwäne

8 Singschwäne fliegen aus Richtung Osten kommend an meinem Grundstück vorbei.

Almstorf

Waldemar Golnik

So, 17.01.2021 – 15:30 Uhr

Eisvogel

Obwohl der Teich an den Rändern zugefroren ist, hofft ein Eisvogel auf Jagdglück. Das konnten wir nicht beobachten. Hoffen wir, dass es an der Ilmenau besser für ihn ausgeht.

Ilmenautal Nähe Rosenbad Gartenteich

Siegfried Tippel

So, 17.01.2021 – 12:30 Uhr

Rotdrossel

Zur Zeit hält sich bei uns ein kleiner Trupp Rotdrosseln auf, die wir auch heute wieder mit 6 Individuen beobachten konnten. Außerdem scheint sich eine Singdrossel entschieden zu haben den Winter in unseren Breiten zu verbringen. Wir konnten sie nun schon mehrere Male in unserem Garten beobachten.

Emmendorf

Gabi und Joachim Weickert

So, 17.01.2021 – 11:00 Uhr

Schwarzspecht

1 Schwarzspecht

Molbath-NABU Biotop

Waldemar Golnik

So, 17.01.2021 – 09:45 Uhr

Eisvogel, Gänsesäger, Höckerschwäne, Kormorane, Silberreiher, Wasserralle

1 Eisvogel, 1 P.Gänsesäger, 5 Höckerschwäne, 2 Kormorane, 3 Silberreiher, 1 Wasserralle

Jastorfer See

Waldemar Golnik

So, 17.01.2021 – 11:30 Uhr

Saatgans

etwa 60 Saatgänse nach Westen

Veerßen, Parkstr.

Karl-Heinz & Rita Köhler

Sa, 16.01.2021 – 07:30 Uhr

Waldkauz

Ruft in der Nähe der Tennisplätze

Ilmenautal Bad Bevensen

Siegfried Tippel

Sa, 16.01.2021 – 11:00 Uhr

Sperber und Silberreiher

1 Sperber jagt durch den Garten und 1 Silberreiher fliegt nach Westen.

Veerßen, Parkstr.

Karl-Heinz & Rita Köhler

Fr, 15.01.2021 – 12:55 Uhr

Saatgans

mind. 200 Saatgänse nach Ost

Veerßen, Parkstr.

Karl-Heinz & Rita Köhler

Mi, 13.01.2021 – 11:45 Uhr

Kraniche

3 Kraniche auf einem Getreidefeld an der Str. Almstorf/Brockhimbergen

Almstorf

Waldemar Golnik

Mi, 13.01.2021 – 10:30 Uhr

Kraniche

20 Kraniche fliegen über den Ort in Richtung Brockhimbergen

Almstorf

Waldemar Golnik

Mo, 11.01.2021 – 10:20 Uhr

Schwanzmeise, Blaumeise, Kohlmeise,Erlenzeisig, Rotkehlchen

6 Schwanzmeisen, 2 Erlenzeisige, 1 Rotkehlchen, 6 Blaumeisen, 2 Kohlmeisen am Fettfutter (schalenlose Sämereien+ Pflanzenfett);

Bahnsen

bernd sprunck

So, 10.01.2021 – 10:15 Uhr

Eisvogel, Gänsesäger, Graureiher, Kormorane, Silberreiher, Wasserralle, Iltis

1 Eisvogel, 25 Gänsesäger (15,10), 1 Graureiher, 14 Kormorane, 18 Silberreiher, Wasserrallen rufend, 1 Iltis Nahrung suchend.

Jastorfer See

Waldemar Golnik