StartUmweltbildung ▶ Sammeln von Naturbeobachtungen

Sammeln und Auswerten von Naturbeobachtungen

Der NABU Uelzen führt die Tradition des ehemaligen Uelzener Arbeitskreis für Avifaunistik (UAA) fort. Nach langer Pause wurde dafür im Jahre 2004 die Gruppe der „Naturbeobachter“ ins Leben gerufen. Ein Angebot nicht nur für Ornithologen, sondern alle Naturbeobachter, um Erfahrungen auszutauschen und Daten für den Naturschutz zu sammeln. Die Mitarbeit ist nicht von der Mitgliedschaft im NABU abhängig. Der NABU veröffentlicht gesammelte und ausgewertete Daten für die Region Uelzen.

Um das Sammeln von Daten zu erleichtern, wurde das Internet zu Nutze gemacht. Bitte bedienen Sie sich, um zu wissen, was andere beobachten, aber lassen Sie uns bitte auch wissen, was Sie beobachten.

Eigene Beobachtungen eintragen

Sie haben den seltenen Schwarzstorch über ein Waldgebiet fliegen oder eine Schleiereule nachts über die Wiese gleiten sehen. - Dann tragen Sie bitte Ihre persönliche Beobachtung in die Datenbank der Naturbeobachtungen ein.

Wir sammeln neben avifaunistischen auch andere Arten von Naturbeobachtungen, seien es Insekten, Säugetiere, Pflanzen, Pilze oder etwa Reptilien.

Notieren Sie möglichst viele Daten, die Ihre Beobachtung weiter beschreiben: Erstbeobachtung im Jahr, Lebensraum, Wetter, Temperatur, Niederschlag, Wind und Verhalten.

Wichtig: Machen Sie aber keinesfalls Eintragungen mit genauen Ortsangaben zu sensiblen Beobachtungen oder Funden! Damit könnten Sie ungebetene Gäste auf den Standort aufmerksam machen und geschützte Pflanzen oder Tiere gefährden! Dazu gehören Standorte von gefährdeten Pflanzen, Nester von Brutvögeln oder Wochenstuben bzw. Winterquartiere von Fledermäusen.

Di, 19.10.2021 – 11:55 Uhr

Uhurufe

Von einem Jäger werden mir Uhurufe im Bereich Grünhagen gemeldet, die er am Abend vorher dort gehört hat.

Grünhagen

Waldemar Golnik

Di, 19.10.2021 – 16:15 Uhr

Rotmilan

1 Rotmilan kreist an der Streuobstwiese

Almstorf

Waldemar Golnik

Mo, 18.10.2021 – 11:45 Uhr

Schleiereulenbrut

4 ca. 6 Wo. alte Schleiereulen wurden heute nach Information durch den Hofeigentümer von mir beringt.

Barum

Waldemar Golnik

Fr, 15.10.2021 – 16:20 Uhr : heiter ∿ 14 °C

Rotmilan

1 Rotmilan jagt über dem OT Rothenberg

Altenmedingen-Rothenberg

Johann Schneller

Mi, 13.10.2021 – 14:50 Uhr

Rotmilan

1 Rotmilan fliegt am Dorfrand

Weste

Waldemar Golnik

Di, 12.10.2021 – 15:00 Uhr

Schleiereulenbrut

In einer sehr späten Schleiereulenbrut habe ich bei der Kontrolle eine tote juv.Schleiereule, die vermutl. verhungert ist, vorgefunden. Vor einer Woche wurde ich informiert das dort im Garten unterhalb des Ausflugs bereits eine tote juv. Schleiereule gefunden wurde. Bei der Kontrolle des Kastens fand …

Römstedt

Waldemar Golnik

Di, 12.10.2021 – 16:30 Uhr : heiter

Kranichzug

Ca. 100 Kraniche ziehen in grosser Höhe über den Ort in westl. Richtung

Almstorf

Waldemar Golnik

Di, 12.10.2021 – 16:00 Uhr

Kranich

22 Kraniche kreisen

Veerßen, Parkstr.

Karl-Heinz & Rita Köhler

Mo, 11.10.2021 – 16:20 Uhr

Rotmilan - Zug

14 Rotmilane ziehen kreisend in südwestliche Richtung !

Wichtenbeck

Wolfgang König

So, 10.10.2021 – 21:10 Uhr : wolkenlos ∿ 10 °C

Uhu erbeutet Ratte

Uhu Weibchen erbeutet eine Ratte in einem Garten in Bad Bevensen. Fotobeleg ist vorhanden.

Bad Bevensen

Andreas Guth

So, 10.10.2021 – 14:10 Uhr

Kranich

mindestens 55 Kraniche nach SW

Veerßen, Parkstr.

Karl-Heinz & Rita Köhler

So, 10.10.2021 – 12:00 Uhr

Kranich

mind. 35 Kraniche nach SW

Veerßen, Parkstr.

Karl-Heinz & Rita Köhler

Sa, 09.10.2021 – 13:30 Uhr

Kranich

mindestens 30 Kraniche nach SW

Veerßen, Parkstr.

Karl-Heinz & Rita Köhler

Fr, 08.10.2021 – 16:00 Uhr

Sperber

1 Sperber schlägt bei uns 1 Haussperling.

Veerßen, Parkstr.

Karl-Heinz & Rita Köhler

Mo, 04.10.2021

Überreste eines Signalkrebses (Kopf mit Scheeren und Beinen) gefunden

Auf einer Holzbrücke im Bereich der Ilmenaustraße. 13 in Bruchtorf wurde der Kopf mit Scheeren und Beinen gefunden. Der Rest des Krebses wurde augenscheinlich durch ein Tier gefressen.
Die Überreste konnten anhand der hellen Stellen im Bereich der Scheerengelenke als Reste eines Signalkrebses …

Jelmstorf, OT Bruchtorf

Jörg Brakhage