StartUmweltbildung ▶ Sammeln von Naturbeobachtungen

Sammeln und Auswerten von Naturbeobachtungen

Der NABU Uelzen führt die Tradition des ehemaligen Uelzener Arbeitskreis für Avifaunistik (UAA) fort. Nach langer Pause wurde dafür im Jahre 2004 die Gruppe der „Naturbeobachter“ ins Leben gerufen. Ein Angebot nicht nur für Ornithologen, sondern alle Naturbeobachter, um Erfahrungen auszutauschen und Daten für den Naturschutz zu sammeln. Die Mitarbeit ist nicht von der Mitgliedschaft im NABU abhängig. Der NABU veröffentlicht gesammelte und ausgewertete Daten für die Region Uelzen.

Um das Sammeln von Daten zu erleichtern, wurde das Internet zu Nutze gemacht. Bitte bedienen Sie sich, um zu wissen, was andere beobachten, aber lassen Sie uns bitte auch wissen, was Sie beobachten.

Eigene Beobachtungen eintragen

Sie haben den seltenen Schwarzstorch über ein Waldgebiet fliegen oder eine Schleiereule nachts über die Wiese gleiten sehen. - Dann tragen Sie bitte Ihre persönliche Beobachtung in die Datenbank der Naturbeobachtungen ein.

Wir sammeln neben avifaunistischen auch andere Arten von Naturbeobachtungen, seien es Insekten, Säugetiere, Pflanzen, Pilze oder etwa Reptilien.

Notieren Sie möglichst viele Daten, die Ihre Beobachtung weiter beschreiben: Erstbeobachtung im Jahr, Lebensraum, Wetter, Temperatur, Niederschlag, Wind und Verhalten.

Wichtig: Machen Sie aber keinesfalls Eintragungen mit genauen Ortsangaben zu sensiblen Beobachtungen oder Funden! Damit könnten Sie ungebetene Gäste auf den Standort aufmerksam machen und geschützte Pflanzen oder Tiere gefährden! Dazu gehören Standorte von gefährdeten Pflanzen, Nester von Brutvögeln oder Wochenstuben bzw. Winterquartiere von Fledermäusen.

Die neuesten Beobachtungen:

Mi, 21.04.2021 – 08:40 Uhr : heiter

Kernbeißer

Ein Paar Kernbeißer in unserem Garten.

Katzien

SU Schulz

Di, 20.04.2021

Waldkauzberingung

1 juv. Waldkauz, der auf einem Hof gefunden wurde, ist von mir beringt worden.

Linden Ortsrand

Waldemar Golnik

Mo, 19.04.2021 : heiter ∿ 14 °C

Waldkauzberingung

Habe heute in einer Brut 4 juv. Waldkäuze und den ad. Waldkauz beringt.

Leestahl

Waldemar Golnik

Di, 20.04.2021 : wolkenlos ∿ 17 °C

Rotmilane, Kolkrabe, Kraniche

3 Rotmilane kreisen über dem Wald und werden von einem Kolkraben gemobbt, 2 Kraniche fliegen laut rufend in die Wiesen.

Oetzendorfer Wiesen

Waldemar Golnik

Di, 20.04.2021 – 16:15 Uhr : wolkenlos ∿ 17 °C

Grünspecht

1 Grünspecht an den Eichen an der Str.

Oetzendorfer Wiesen

Waldemar Golnik

Di, 20.04.2021 : wolkenlos ∿ 8 °C

Steinschmätzerpaar

Seit ca. 14 Tagen beobachten wir ein Steinschmätzerpaar auf einem Betiebsgelände.

Rosche-Prielip

Silke und Ronald Kupke

Di, 20.04.2021 – 10:10 Uhr

Baumpieper, Heidelerche, Trauerschnäpper, Kernbeißer, Bluthänfling, Grünfink

2 singende Baumpieper, 1 singender Trauerschnäpper u. 1 singende Heidelerche im Wald; 1 P. Kernbeißer, 1 P. Bluthänflinge u. 1 P. Grünfinken im Garten;

Bahnsen

Bernd Sprunck

Mo, 19.04.2021 – 16:50 Uhr : bewölkt

Drei Brachvögel, Grünspecht, Kraniche

Die drei Großen Brachvögel waren schön im Flug zu sehen und hören. Die Kraniche und der Grünspecht waren nur zu hören.

Seewiesen

Eva Köhler

Mo, 19.04.2021 – 08:50 Uhr : bedeckt

Schwarzspecht und 2 Kraniche

Entlang des Hauptweges vom Wanderparkplatz zum Aussichtsturm war ein Schwarzspecht zu sehen. Außerdem waren zwei Kraniche zu sehen und parallel ein Grünspecht zu hören. Ebenso rief ein Buntspecht.

Schweimker Moor

Eva Köhler

Mo, 19.04.2021

Türkentaube

1 Türkentaube ruft in der Parkstraße sowie eine an der Ecke Celler /Soltauer Straße.
Gestern balzte 1 Türkentaube nahe der Veerßer Schule.

Veerßen, Ort

Karl-Heinz & Rita Köhler

Mo, 19.04.2021 – 08:45 Uhr : bedeckt ∿ 10 °C

Grünspecht

1 Grünspecht im Ortszentrum

Altenmedingen

Johann Schneller

So, 18.04.2021 – 15:00 Uhr

Großer Brachvogel uvm

3 Große Brachvögel, ~30 Wacholderdrosseln, 2 Kraniche, Zilpzalp, 3 Schwarzkelchen, Singdrosseln

Seeparkwiesen

Siegfried Tippel

So, 18.04.2021 – 13:00 Uhr

Kraniche, Rotmilane, Schwarzkelchen

Ca. 70 Kraniche, 1 Schwarzkelchen, 1 Rotmilan

Aussichtsturm am Schweimker Moor

Siegfried Tippel

So, 18.04.2021

Waldkauzbrut mit juv.

1 Waldkauzbrut mit 2 juv. und 1 Ei, 4 Mäuse und 4 Singvögel Nahrungsvorrat

Jastorf

Waldemar Golnik

So, 18.04.2021 – 10:25 Uhr

Seeadler, Kornweihe, Kranich, Knäkente, Tafelente, Schwarzkehlchen, Heide- u. Feldlerche, …

1 ad. Seeadler, 1 m. Kornweihe, 3 Kraniche, 2 Heide- u. 1 Feldlerche, 4 Schwarzkehlchen, 2 Fitislaubsänger im Kienmoor; mehrere Knäk- u. Tafelenten auf dem Stausee;

Kienmoor

Bernd Sprunck