StartArtenschutz ▶ Artikel zum Artenschutz
1 2 3 4 7 10 12 >

Fr, 07. Mai 2021 – Hamerstorf

Wasserwerk Hamerstorf

Fledermäuse erhalten Hangplätze für den Winterschlaf im Stahlbachtal

Bei einer Kontrolle des Fledermaus Winterquartiers in Hamerstorf haben der Fledermaus Regionalbetreuer Bernd Rose aus Burgdorf und Thomas Dorschner vom NABU Uelzen vor einiger Zeit erste Wasserfledermäuse im Innenbereich des ehemaligen Trinkwasserspeichers entdeckt.

Im Rahmen einer Objektsicherung des NABU Uelzen wurde bereits im Jahr 2015 eine Holztür angefertigt und im Zugangsbereich des Wasserwerkes eingebaut. Über einen schmalen Schlitz im oberen Drittel der Tür gelangen die Fledermäuse in den Innenraum der Anlage.

Dicke Betonwände, die von außen mit Erdreich angefüllt sind, sorgen für kühle konstante Temperaturen in den dunklen Räumen. Durch Ablagerungen aus dem Grundwasser haben sich die glatten Beckenwände über viele Jahre dunkelgrau verfärbt. Das Licht der Taschenlampen verschwindet beinahe ganz in der Dunkelheit der Speicherräume.

Wasserwerk Hamerstorf - Fledermäuse erhalten Hangplätze für den Winterschlaf im Stahlbachtal

1 2 3 4 7 10 12 >

Zur Übersicht Artenschutz