Wir über uns

Ehrenvorsitzender Peter Block
Ehrenvorsitzender Peter Block
NABU Uelzen e.V.

NABU – Der ehemalige Vorsitzender Peter Block über die vorrangigen Ziele

Der NABU Uelzen engagiert sich seit 30 Jahren für den Schutz bedrohter Lebensräume, für gefährdete Tier- und Pflanzenarten, für reine Luft und gesunde Böden. Eine naturverträgliche und nachhaltige Landnutzung liegt uns deshalb am Herzen. Für diese Ziele treten wir durch aktiven Naturschutz, politisches Engagement und Bildungsarbeit ein.

NABU - Aktiv für die Kleinode in unserer Landschaft

Der NABU Uelzen hat ca. 50 ha Naturflächen gekauft oder langfristig gepachtet, sie zu wertvollen Biotopen entwickelt und regelmäßig fachgerecht gepflegt. Sehr vielfältig sind unsere Aktivitäten vor Ort: Von betreuten Naturschutzgebieten bis hin zu kleinräumigen Naturschutzprojekten vor unserer Haustür: Im Frühjahr Schutzzäune an Straßen aufstellen, damit Kröten und Frösche sicher ihre Laichgewässer erreichen können. Gemeinsam eine Streuobstwiese pflegen oder Nisthilfen und Lebensräume für bedrohte Arten schaffen. Die Erhaltung des Grünlands der Esterautalaue zwischen Könau und Kroetzmühle durch extensive Beweidung mit Dexterrindern und Dülmener Pferden ist unser weiter zu entwickelndes Kernprojekt.

NABU – Wir ergreifen Partei für Natur und Landschaft

Der NABU bringt das Thema Naturschutz nicht nur auf die aktuelle Tagesordnung, sondern arbeitet langfristig in politischen Gremien mit: von der Stellungnahme zu geplanten Eingriffen in den Naturhaushalt bis zur Mitwirkung in Umweltausschüssen und verbandsübergreifenden Naturschutzarbeitskreisen. Kurz gesagt: Wir mischen uns ein, wenn es um Naturschutz in der Region Uelzen geht und nehmen fachkundig sowie überparteilich Stellung.

Naturfoto-Archiv

Derzeit befinden sich 1336 Aufnahmen im Naturfoto-Archiv und im letzten Monat kamen 6 neue Bilder hinzu. Noch 1 Minute sehen Sie hier die vier zuletzt hochgeladenen Fotos.

Waldohreule juv. (Asio otus)

Waldohreule juv.
(Asio otus)
© Waldemar Golnik

Kranich, attackiert vom Kiebitz (Grus grus und Vanellus vanellus)

Kranich, attackiert vom Kiebitz
(Grus grus und Vanellus vanellus)
© Waldemar Golnik

Kranichbrut (Grus grus)

Kranichbrut
(Grus grus)
© Waldemar Golnik

Fischadler ad. (Pandion haliaethus)

Fischadler ad.
(Pandion haliaethus)
© Waldemar Golnik