StartLandschaftsschutzErlebnisraum Esterauniederung ▶ Bildergalerie typischer Pflanzen und Tiere

Bildergalerie mit Fotos von typischen Pflanzen und Tieren

1 2 3 >
Die Sumpfschrecke fällt durch ihre knipsenden Laute auf, die durch Schenkelschlagen entstehen
Die Sumpfschrecke fällt durch ihre knipsenden Laute auf, die durch Schenkelschlagen entstehen
Foto: Lars Wellmann
An Wegrändern blüht im Juni die Schmalblättrige Wicke
An Wegrändern blüht im Juni die Schmalblättrige Wicke
Foto: Lars Wellmann
An Gewässerufern tritt die Bach-Nelkenwurz auf
An Gewässerufern tritt die Bach-Nelkenwurz auf
Foto: Lars Wellmann
Der Wiesen- oder Schlangen-Knöterich mit seiner verdickten Wurzel galt früher als Heilmittel und wurde bei Schlangenbissen eingesetzt.
Der Wiesen- oder Schlangen-Knöterich mit seiner verdickten Wurzel galt früher als Heilmittel und wurde bei Schlangenbissen eingesetzt.
Foto: Lars Wellmann
Der Große Brachvogel bevorzugt extensiv genutztes Grünland, Moore und Feuchtwiesen.
Der Große Brachvogel bevorzugt extensiv genutztes Grünland, Moore und Feuchtwiesen.
Foto: Tom Dove/NABU
Der Gesang des Girlitz ist ein hohes, klirrendes Zwitschern und erinnert an das Quietschen eines ungeölten Kinderwagens.
Der Gesang des Girlitz ist ein hohes, klirrendes Zwitschern und erinnert an das Quietschen eines ungeölten Kinderwagens.
Foto: Lars Wellmann
Die Singdrossel singt gerne in den Abendstunden ihr sanftes und wohlklingendes Lied, das weit zu hören ist.
Die Singdrossel singt gerne in den Abendstunden ihr sanftes und wohlklingendes Lied, das weit zu hören ist.
Foto: Lars Wellmann
Der Ortolan bewohnt als Sommergast große Teile Europas und hat eine Vorliebe für trockenwarme Standorte.
Der Ortolan bewohnt als Sommergast große Teile Europas und hat eine Vorliebe für trockenwarme Standorte.
Foto: Lars Wellmann
Laubfrösche brauchen besonnte Laichgewässer mit angrenzenden Gehölzbeständen
Laubfrösche brauchen besonnte Laichgewässer mit angrenzenden Gehölzbeständen
Foto: Lars Wellmann
Der Schachbrettfalter benötigt blütenreiche Wiesen auf nährstoffarmen Standorten. Wichtig ist, dass diese nicht vor Ende Juli gemäht werden.
Der Schachbrettfalter benötigt blütenreiche Wiesen auf nährstoffarmen Standorten. Wichtig ist, dass diese nicht vor Ende Juli gemäht werden.
Foto: Lars Wellmann
Auf Brachen kommt gelegentlich die Nickende Kratzdistel vor.
Auf Brachen kommt gelegentlich die Nickende Kratzdistel vor.
Foto: Lars Wellmann
Die Blasen-Segge benötigt nasse Standorte.
Die Blasen-Segge benötigt nasse Standorte.
Foto: Lars Wellmann
1 2 3 >